Suche
  • Martin Reiss

Zu geringer Verdienst für Sozialleistungen

Handelt es sich bei einer Beschäftigung um eine untergeordnete und unwesentliche Tätigkeit existiert kein Anspruch auf Arbeitslosengeld II. Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen hat dies in einem Urteil entschieden, bei welchem der Kläger bei 10 Stunden Arbeitszeit im Monat 100 Euro verdient hat.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2021 REISS 

Telefon: 08071/93100 • Email: kanzlei@reiss-steuerkanzlei.de

Adresse: Neustraße 4-6 83512 Wasserburg am Inn

Präsenzzeiten: Mo.-Do.: 09:00 - 16:00 Uhr & Fr. 09:00-12:00 Uhr
Termine jederzeit auch nach vorheriger Vereinbarung

Parkplätze: direkt vor der Tür