Suche
  • Lisa Dorweg

Gewerkschaftsbeitrag von der Steuer absetzen

Für einzelne Personen ist es meist schwierig berufliche Interessen und Forderungen durchzusetzen. Eine Gewerkschaft ist eine Organisation von Arbeitnehmern eines Berufsstandes, die versucht Arbeitsbedingungen zu verbessern. Zudem setzen sich Gewerkschaften für die Sicherung von Arbeitsplätzen und für Lohnerhöhungen ein. Als Druckmittel werden beispielsweise organisierte Streiks angewandt.


Gewerkschaftsmitglieder zahlen, abhängig vom Verdienst, regelmäßige Mitgliedsbeiträge. Diese Zahlungen können in der Einkommensteuererklärung als Werbungskosten berücksichtigt werden.


Werbungskosten mindern das zu versteuernde Einkommen und demzufolge auch die zu zahlende Einkommensteuer.

18 Ansichten

© 2020 REISS 

Telefon: 08071/93100 • Email: kanzlei@reiss-steuerkanzlei.de

Adresse: Neustraße 4-6 83512 Wasserburg am Inn

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 09:00 - 16:00 Uhr & Fr. 09:00-12:00 Uhr
Termine jederzeit auch nach vorheriger Vereinbarung!

Parkplätze: direkt vor der Tür