Suche
  • Martin Reiss

Werbungskostenabzug beim Insolvenzgeld

Grundsätzlich dürfen bei steuerfreien Einnahmen entstandene Aufwendungen nicht als Werbungskosten abgezogen werden.


Gemäß der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs können Aufwendungen, die während des Bezugs von Insolvenzgeld entstanden sind, beispielsweise Fahrtkosten, als Werbungskosten steuerlich berücksichtigt werden.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen